Handwerk



Bindeschrank

Den Bindeschrank habe ich gebaut, weil ich keine Lust mehr hatte, immer wieder alle Werkzeuge

und Materialien extra auf- und abbauen zu müssen.

Das Prinzip des Stauraums in den Türen hatte ich dem der Werkzeugschränke für Tischler entliehen, die Konstruktion als Bindeschrank mir selber ausgedacht. Der Schrank ist aus massiver Kiefer, die Schubkästen

wurden von mir aus Gewichtsgründen aus Pappelsperrholz gefertigt.

Insgesamt beherbergt „das gute Stück“ 39 Schubkästen, in denen sich eine Menge Bindematerial aufbewahren lässt. Hinter den drei großen Türen verbirgt sich weiterer Staurraum – z.B. für Fliegendosen oder weitere Bindestöcke.

 

Von der Halterung für ein 10" Tablet verdeckt befindet sich eine schmale Installationsebene für das Netzteil der integrierten LED-Beleuchtung und eine Steckdose. In den Werkzeughaltern findet sich genügend Platz für etliche Bindewerkzeuge, auf der linken Seite wurde von mir ein 5-facher Tinselspender integriert.

 

Ich war bemüht die Konstruktion so ergonomisch wie möglich zu gestalten, sodaß z.B. die Beinfreiheit trotz der vielen Schubkästen gewährleistet ist. Der Schrank hat in geschlossenem Zustand die Maße von 145 cm Höhe und 97 cm Breite bei 50 cm Tiefe.

Werden die Türen geöffnet, steht alles zum Binden bereit. Dabei verändert sich die Breite des Schrankes auf 194 cm.

 

Der Bindestock kann beim Schliessen der Türen stehen bleiben und auch alle anderen Materialien bleiben dabei sicher verstaut.

Für die Variante 2.0. liegen die Entwürfe mit einigen Neuerungen schon bereit, aber hier gibt es jetzt erstmal Fotos vom aktuellen Modell ...


Rutenrohre

 

Damit Eure Lieblingsrute die Aufmerksamkeit bekommt die sie verdient habe ich

 

diese Rutenrohre angefertigt.

 

Es wäre doch schade wenn die mühevoll aufgebaute Fliegenrute in einem schnöden

Kunststoffrohr transportiert und verwahrt werden müsste.

 

 

 

Diese 6-eckigen Rutenrohre sind für 4-teilige Ruten bis 9 Fuß Länge konzipiert worden.

 

Sie sind 86cm lang und haben einen Gesamtdurchmesser von 90mm, der innere Durchmesser

 

von der gedrechselten Verschlußkappe hat 60mm Durchmesser.

 

 

 

Dadurch passt auch eine Klasse 8 Rute mit „Fullwells“ Griff locker hinein.

 

Für eine lebendige Optik entschied ich mich für einen Holzmix aus Mahagoni und Birke

 

oder Eiche und Kiefer.

 

 

 

Die mehrfach geölte Oberfläche ist sehr robust und kann, im falle von Kratzern,

 

ganz einfach mit Holzöl nachbehandelt werden. Das wäre bei einer lackierten

 

Oberfläche nicht so leicht.

 

Schließlich möchte ich ja das diese Rohre auch verwendet werden

 

und nicht nur gut aussehend im Angelzimmer liegen.

 

 

 

Ein Lederriemen sorgt in Verbindung mit einem Edelstahlverschluss dafür das die

 

gedrechselte Verschlusskappe sicher an Ort und Stelle bleibt, ein weiterer

 

Lederriemen fungiert als Transportgriff und ist ebenfalls mit Edelstahlschrauben

 

fest am Rohr verschraubt.

 

 

 

Die abgebildete 2-Handversion habe ich für meine 4teilige 14 Fuß Lachsrute gebaut,

 

sie hat das gute Stück sicher nach Norwegen und wieder zurück transportiert.

 

Auf Anfrage sind natürlich auch andere Holzarten und Größen als Sonderanfertigung

 

möglich, schreibt mich in diesem Fall bitte unter info@fliegenzunft an.

 

 

 

 

 


Bobbins

Ich habe öfter mal Ideen für neue Bobbin/Bindegarnhalter. Die meisten sind aus Eschen oder

Buchenholz, manche auch aus Messing oder Aluminium.


Bindetablett

 

Bei meinen Bindetabletts achte ich immer auf die optimale Anordnung der Werkzeuge.
Dabei geht es mir nicht darum möglichst viele Werkzeuge auf dem Tablett unterzubringen,
sondern eher darum das, das wirklich benötigte immer gut erreichbar ist.

Ein Bindetablett ist wirklich praktisch. Zum einen hilft es etwas Ordnung im Bindechaos zu halten,
was Zeit und Nerven spart. Zum anderen ist man flexibel und kann mit seinem
Bindeplatz z.B. schnell auf den Balkon umziehen.
Als Material verwende ich hier gerne Buche, auch gerne in Kombination mit lackiertem MDF.
Dadurch erhält das Tablett ein gutes Eigengewicht und steht stabil auf den rutschfesten
Gummifüssen.

 


Rutenhalter

Rutenhalterungen zur Wandmontage, für eine oder mehrere Ruten.

Ich finde das man seiner Lieblingsrute ruhig eine schöne Präsentation gönnen darf.

Dazu noch den Zielfisch oder die Lieblingsfliege stilisiert im Hintergrund?

Gar kein Problem, auf Anfrage erstelle ich gerne ein passendes Motiv.

 


Fliegenhalter/Tubenhalter

Selbst gebundene Fliegen sind kleine Kunstwerke.

Nur wohin damit direkt nach dem Binden? Entweder gleich in die Fliegendose oder irgendwo auf den

Tisch legen... beides recht unschön wie ich finde.

Mit meinen Fliegenhaltern habt ihr eine praktische und optisch ansprechende Lösung um frisch

gebundenes entweder zu präsentieren oder zum trocken zu "parken".

Bis jetzt habe ich folgende Varianten fertig, weitere Designs sind in Planung.

"Streamer" für 5 Fliegen.

"Baitfish" für 10 Fliegen.

"Tube" für 5 Tubenfliegen.

 


Werkzeughalter

Bindewerkzeughalter halten das benötigte Werkzeug immer griffbereit.

Auf den Werkzeughaltern ist alles was man für effektives Fliegenbinden braucht

an seinem Platz.

Bei konsequenter Nutzung enfällt langes suchen nach dem gerade

benötigten Werkzeug, das schont die Nerven und spart Zeit.

Nebenbei sieht es auch noch gut aus auf dem Bindetisch.

In den 3 eingefrästen Mulden können z.B. Haken, Perlen, Augen oder sonstiges

sicher abgelegt werden.

Bindelack, Bobbins, Scheren und Garnspulen sind auch immer griffbereit.

 

Keine Kunststoffe oder giftige Lacke!

 

Die Halter sind aus massiver Carolina-Pine (Nadelholz) und bei mir in Naturfarben/geölt oder

Nußbaumfarben/geölt erhältlich.

Maße: 14x20 cm bei 45mm Höhe.


Einzelstücke

Mir macht es immer am meisten Spaß neue Dinge zu entwerfen oder einfach

mal was anderes auszuprobieren.

In dieser neuen Kategorie sind also ausschliesslich Einzelstücke zu finden.

Diese können aus (Treib)holz, Stein oder Metall sein, da bin ich sehr flexibel.


Holzbilder

Gegen kahle Wände im Binde / Angelzimmer!

Ich habe einige meiner bekannten und bis dato nicht bekannten

Motive in einer grösseren Variante als Wandbilder angefertigt.

 

Diese sind 45cm breit x 30 cm hoch und aus geölter massiver Buche, andere

Holzarten sind natürlich auch möglich. Die Bilder sind mit verdeckten Aufhängern versehen,

so stören keine Schrauben die Optik.

 

Weitere Motive werden folgen.


Tinselspender

 

Der neue Fliegenzunft Tinselspender kommt frisch aus der Werkstatt und ist das erste

 Tool meiner neuen Serie an Bindehelfern, die ich Euch in der nächsten Zeit vorstellen werde.

 

 Er bietet Platz für 10 Spulen aller gängigen Hersteller von Tinsel, Rippung, Mylar, Draht/Wire

 und sonstigem.

 

Hergestellt aus Birke Multiplex mit pflegeleichter geölter/gewachster Oberfläche

steht er rutschfest auf Gummifüssen und hält das widerspenstige Material allzeit bereit zum

Einsatz an der Fliege!

 

 Die Spulen werden durch Gummiringe am abrutschen bzw. unerwünschtem drehen gehindert.

 Das auf der Spule befindliche Material wird durch die Moosgummieinsätze an der Oberseite

 in Position gehalten.

 

 Bestückt wird der Tinselspender mit einem herkömmlichen Einfädler, wie er auch für

 Bobbinhalter benutzt wird.

 

 Stressfreies und Stylisches Binden wünsche ich Euch!

 

 

 


Dubbingbox

 

Die neue Fliegenzunft Dubbingbox hat Platz für 14 Portionen von

Eurem Lieblingsdubbing. Sie misst 10,5 x 21 cm, ist 4,5cm hoch und passt

optisch perfekt zum Fliegenzunft Tinselspender.

 

Die Box ist genau wie der Tinselspender aus Birke-Multiplex und die Oberfläche

wurde mehrfach mit Hartöl behandelt.

Sie ist ganz leicht von der Unterseite mit Dubbing zu bestücken, der Boden wird

von einem kräftigen Magneten an seinem Platz gehalten.

 

Die Oberseite besteht aus einem gefrästen Acrylglasdeckel der mit sauber

versenkten Edelstahlschrauben befestigt ist.

Damit nichts rutscht bei Dubbingwahl und Transport ist der Boden wie

bei allen meinen Produkten mit rutschfesten Pads versehen.

 

Eine edle Dubbingbox für feines Material die weitaus mehr Charme hat

als die üblichen Plastikdosen.

 

 

 

 

 

mehr kommt demnächst...